Hallenturnier

Morgen unterbrechen unser Trainer, und einige Spieler ihre Winterpause und nehmen am Alte-Leipziger-Cup der FSG 08 Schiffweiler Teil.

Das erste Spiel unserer Mannschaft beginnt um 17:34 Uhr, gespielt wird gegen die Mannschaft von SVGG Hangard.

Um 18:54 Uhr findet die zweite Partie gegen den SV Merchweiler statt.

Das letzte Spiel gegen Borussia Neunkirchen beginnt um 20:18 Uhr !

Trainingsauftakt !!!

Am 28.01 um 10:15 Uhr empfangen unsere Trainer Vincenzo Simonetta und Christian Mörsdorf die beiden Mannschaften, zum Trainingsauftakt auf der Ludwigshöhe!!

Verlängerung-Neuzugänge-Abgang

Pünktlich zum Jahreswechsel,Verlängerte unsere Eintracht die Verträge mit unseren Trainern um eine weitere Saison. Vincenzo Simonetta und Christian Mörsdorf werden also auch in der Saison 18/19 unsere Mannschaften betreuen.

Ab Januar werden auch drei neue Spieler unsere Kader verstärken!

Von den Sportfreunden Köllerbach wechselt Maurice Mönkemeyer zu uns.Maurice hatte seid Sommer drei Einsätze in der Karlsbergliga und sieben in der Bezirksliga Saarbrücken. Von SV Hellas Bildstock wechselt Rosario Morgana auf die Ludwigshöhe, Rosario hatte bisher einen Einsatz in der Landesliga und vier mal in der Kreisliga Mannschaft der Bildstocker. Alexander Teigermer kommt vom FC Kutzhof, in der Saison 15/16 machte Alexander 19 Spiele in der Karlsberliga für die DJK Bildstock. In der selben Saison wechselte er dann zum FC Kutzhof und machte seid dem 43 Spiele und machte 20 Tore.

Die Eintracht heißt euch Herzlich Willkommen!!

Mit Christian Heselich wird uns auch ein Spieler verlassen.Er wird in zukunft das Trikot vom FC Kutzhof tragen. Wir bedanken uns bei Christian und wünschen ihm für die Zukunft alles gute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallenturnier

Am Samstag den 16.12.17 tritt unsere Mannschaft beim Jako-Glaab-Cup der Viktoria Hühnerfeld im Sportzentrum Sulzbach an.

In der Vorrunde Gruppe C trifft unsere Eintracht auf die Mannschaften der SV Bildstock II, Wiebelskirchen II,und des FC Rastpfuhl.

13:51 Uhr Altenwald gg Wiebelskirchen II

14:42 Uhr SV Bildstock II gg Altenwald

17:15 Uhr FC Rastpfuhl gg Altenwald

Neue Trikots und Trainingsanzüge

Zur Saison 2017/2018 bekamen die Aktivenmannschaften der Eintracht Altenwald einen Satz neue Trainingsanzüge spendiert. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei der Firma

D e u t s c h

Hausmeisterservice

0177-4231779

für die großzügige Spende bedanken.

Desweiteren bekam die erste Mannschaft auch einen neuen Trikotsatz gesponsort. Für Diesen möchten wir uns auch ganz herzlich beim

Havana Saarbrücken

für die tolle Spende bedanken. Wir hoffen das beide Sponsoren damit zufrieden sein werden was die Teams in ihrem Dress auf dem Platz abliefern!

Aufstieg in die Landesliga Süd

Nach einer sehr guten Saison, mit 28 Spielen in Folge ungeschlagen, ging es für die Eintracht aus Altenwald als Zweiter der Bezirksliga Saarbrücken gegen Britten-Hausbach (Bezirksliga Merzig) und Röchling Völklingen 2 (Bezirksliga Saarlouis) am 24. und 31. Mai in zwei Relegationsspielen um den Aufstieg in die Landesliga Süd.

Das erste Spiel fand am 24. Mai in Siersburg statt. Dort traf man auf Britten-Hausbach, den Tabellenzweiten der Bezirksliga Merzig. Nach einem tollen Spiel, vor einer noch besseren Kulisse, konnte sich die Eintracht mit 2:4 Toren durchsetzen. Torschützen waren Salvatore La Marca (2), Mujo Mehmedovic und Patrick Quinten. Somit war der erste Schritt getan.

Am 31. Mai trat die Elf von Vincenzo Simonetta dann in ihrem zweiten Relegationsspiel gegen Röchling Völklingen an. Wieder fanden zahlreiche Zuschauer den Weg ins Stadion des FC Riegelsberg. Da Röchling Völklingen drei Tage zuvor gegen Britten-Hausbach in Düren mit 2:1 ebenfalls als Sieger vom Platz ging, konnte man sich an diesem Abend auf eine spannende Begegnung mit Endspielcharakter freuen. Zwar hatte die Eintracht aus Altenwald aufgrund des Torverhältnisses die bessere Ausgangsposition, denn ihr reichte ein Unentschieden, doch die junge Mannschaft des SV Röchling machte der Eintracht das Leben sehr schwer. Die Mannschaft von der Ludwigshöhe musste ihr ganzes Können aufbieten um hier zu bestehen. Die Partie ging hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Eine echte Werbung für den Fußball.

Nachdem Giorgio Jolly in der 55. Spielminute die Eintracht in Führung brachte, war die Messe schon fast gelesen, dachte man. Doch das Team von SV Röchling Völklingen ließ nicht locker und konnte bereits neun Minuten später durch Ali Altinbas den Ausgleich erzielen. Das Spiel stand nun sprichwörtlich „auf des Messers Schneide“.

Letztlich endete eine mitreißende, nervenaufreibende Begegnung mit 1:1. Für die Eintracht Altenwald gleichzeitig der Aufstieg in die Landesliga Süd. Nach dem Schlusspfiff brachen alle Dämme und die Fans der Eintracht stürmten den Platz und feierten die Mannschaft.

Glückwunsch und ein kleines Dankeschön von mir an Vincenzo Simonetta, den Betreuerstab und ganz besonders an die gesamte Mannschaft für diese tolle Saison.

 

U.K.