Hallenturnier

Morgen unterbrechen unser Trainer, und einige Spieler ihre Winterpause und nehmen am Alte-Leipziger-Cup der FSG 08 Schiffweiler Teil.

Das erste Spiel unserer Mannschaft beginnt um 17:34 Uhr, gespielt wird gegen die Mannschaft von SVGG Hangard.

Um 18:54 Uhr findet die zweite Partie gegen den SV Merchweiler statt.

Das letzte Spiel gegen Borussia Neunkirchen beginnt um 20:18 Uhr !

Trainingsauftakt !!!

Am 28.01 um 10:15 Uhr empfangen unsere Trainer Vincenzo Simonetta und Christian Mörsdorf die beiden Mannschaften, zum Trainingsauftakt auf der Ludwigshöhe!!

Verlängerung-Neuzugänge-Abgang

Pünktlich zum Jahreswechsel,Verlängerte unsere Eintracht die Verträge mit unseren Trainern um eine weitere Saison. Vincenzo Simonetta und Christian Mörsdorf werden also auch in der Saison 18/19 unsere Mannschaften betreuen.

Ab Januar werden auch drei neue Spieler unsere Kader verstärken!

Von den Sportfreunden Köllerbach wechselt Maurice Mönkemeyer zu uns.Maurice hatte seid Sommer drei Einsätze in der Karlsbergliga und sieben in der Bezirksliga Saarbrücken. Von SV Hellas Bildstock wechselt Rosario Morgana auf die Ludwigshöhe, Rosario hatte bisher einen Einsatz in der Landesliga und vier mal in der Kreisliga Mannschaft der Bildstocker. Alexander Teigermer kommt vom FC Kutzhof, in der Saison 15/16 machte Alexander 19 Spiele in der Karlsberliga für die DJK Bildstock. In der selben Saison wechselte er dann zum FC Kutzhof und machte seid dem 43 Spiele und machte 20 Tore.

Die Eintracht heißt euch Herzlich Willkommen!!

Mit Christian Heselich wird uns auch ein Spieler verlassen.Er wird in zukunft das Trikot vom FC Kutzhof tragen. Wir bedanken uns bei Christian und wünschen ihm für die Zukunft alles gute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallenturnier

Am Samstag den 16.12.17 tritt unsere Mannschaft beim Jako-Glaab-Cup der Viktoria Hühnerfeld im Sportzentrum Sulzbach an.

In der Vorrunde Gruppe C trifft unsere Eintracht auf die Mannschaften der SV Bildstock II, Wiebelskirchen II,und des FC Rastpfuhl.

13:51 Uhr Altenwald gg Wiebelskirchen II

14:42 Uhr SV Bildstock II gg Altenwald

17:15 Uhr FC Rastpfuhl gg Altenwald

Spielberichte SV Gersweiler gg Altenwald

SV Gersweiler – Eintracht Altenwald 1:0 (1:0)

 

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison traf die Eintracht aus Altenwald auf den SV Gersweiler. Der SVG startet nach eigenen Angaben mit großen Ambitionen in die Spielrunde. So liebäugelt Gersweiler mit einem möglichen Aufstieg. Diesen Ansprüchen wurde der Gegner der Eintracht jedoch nur in der ersten Spielhälfte gerecht. Die Mannschaft aus Altenwald stand in der ersten Halbzeit einem spielerisch und läuferisch sehr starken Team von Trainer Ralf König gegenüber und kam nur schwer in die Partie. Erst nach 15 Minuten konnte sich der Gast aus Altenwald vom Druck befreien und seinerseits Akzente setzen. Es entwickelte sich ein gutes Spiel, bei dem man als Zuschauer seinen Gefallen fand. Dann kam die 26. Spielminute. Gersweiler fing einen Angriff der Eintracht ab und leitete über eine gute Einzelaktion im Mittelfeld einen Konter ein den Victor Raab zur 1:0 Führung für Gersweiler abschließen konnte. Zu diesem Zeitpunkt der Begegnung eine durchaus verdiente Führung für die Heimelf. Das 1:0 tat dem Spiel der Eintracht jedoch keinen Abbruch, sondern motivierte die Truppe von Vincenzo Simonetta noch mehr. Bis zur Pause zeigten beide Mannschaft eine sehr ansehnliche Fußballpartie.

Nach der Halbzeit musste man sich als Fußballfan dann aber etwas wundern. Denn die Heimelf stand auf einmal ganz tief und versuchte mit langen Bällen im eigenen Stadion zu kontern. Altenwald hielt sehr gut dagegen, nutzte die Gunst der Stunde und zeigte nun was spielerisch und läuferisch in ihr steckt. Gersweiler konnte dem Tempo der Eintracht nicht mehr folgen und versteifte sich auf Abwehraufgaben. Eine komplette Halbzeit rannte das Team von der Ludwigshöhe gegen das Bollwerk aus Gersweiler an, kam jedoch zu keinem geeigneten Abschluss und musste sich letztlich der Defensivarbeit der Heimmannschaft geschlagen geben. Die Eintracht aus Altenwald hätte aus objektiver Sicht heute ein Remis verdient. 

 

 

SV Gersweiler 2 – Eintracht Altenwald 2  0:0

 

Die zweite Mannschaft der Eintracht spielte nach dem klaren Heimsieg letzte Woche heute im Vorspiel gegen SV Gersweiler 2. Die Heimmannschaft, ebenfalls mit großen Ansprüchen, spielte in der letzten Runde die Aufstiegsrelegation, scheiterte dort jedoch. Trainer Christian Mörsdorf warnte sein Team vor der gegnerischen Stärke und stellte seine Jungs sehr gut ein. Die Zweite der Eintracht zeigte von Beginn an viel Leidenschaft und eine tolle Partie. Nach mehreren Chancen hätte man zur Pause bereits klar führen müssen, doch leider stand es nur 0:0.

Auch in der zweiten Spielhälfte zeigte das Team aus Altenwald eine klasse Leistung und als es am Ende dann trotzdem nur  0:0 stand, war der ein oder andere etwas enttäuscht, hätte man hier doch heute gewinnen können bzw. müssen. Die Reserve der Eintracht ist eine beachtliche Truppe mit Luft nach oben!

 

u.k.

Erfolgreicher Saisonstart

Unsere Aktiven Mannschaften starteten jeweils mit Siegen in die Saison.
Den Anfang machte unserer 2.Mannschaft um 13:15 Uhr gegen die 2.Mannschaft des SV Geislautern. Durch Tore von Dennis Sahner, 2x Erzen Mexuhani,3x Philipp Schäfer, Manuel Kolling und Miroslav Conte,konnte die Elf von Christian Mörsdorf das Spiel mit 8:2 für sich entscheiden.

Um 15:00 Uhr standen sich dann die ersten Mannschaften gegenüber.Auch dieses Spiel konnten wir klar für uns Entscheiden. Nach Toren von Patrick Quinten, Enes Bahsis, Jannis Trinkaus, Matthias Mergen, und Timon Paß, stand es nach der Partie 5:0 für unsere Eintracht.