Dieses Jahr finden keine Spiele mehr statt!!


Saarländischer Fußballverband: Spielbetrieb weiter ausgesetzt

Der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes hat heute beschlossen, den Spielbetrieb wegen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen bis zum 15. Januar 2021 weiter auszusetzen. 

In den nächsten Wochen will der SFV in enger Abstimmung mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Vereinen beraten, wie die Saison 2020/2021 zu Ende gespielt werden und wie die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im neuen Jahr aussehen kann.

post

Spielbetrieb ausgesetzt

Spiel- und Trainingsbetrieb ruht bis auf Weiteres. Aufgrund der Beschlüsse der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten vom 28.10.20 hinsichtlich der Verschärfung der „Corona-Beschränkungen“ ruht der Spiel- und Trainingsbetrieb aller Mannschaften des Saarländischen Fußballverbandes bis auf Weiteres. Der Verbandsvorstand wird auf seiner Sitzung am 18. November 2020 die Situation neu beurteilen und dann unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Regelungen entscheiden, wie der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann.

Abgesagt!!

Der Saarländische Fußballverband hat alle spiele bis zum 5.November abgesagt!

Die Spiele unserer 1+2 Mannschaft die dieses Wochenende stattfinden sollten sind auf den 6 Dezember verschoben worden! Auch das Spiel unserer 2. Mannschaft gegen SV Schnappach wurde vorerst auf den 13.12.2020 verlegt!

Auch das Hallen Masters wurde Abgesagt!

Wie es mit den Spielen ab dem 8. November weitergeht,steht noch nicht fest wir werden sie aber auf dem laufenden halten.

Eintracht besiegt FCS II

Am 7. Spieltag konnte die Eintracht eine Überraschung feiern. Gegen den Tabellenführer 1. FC Saarbrücken II gelang unserer Elf ein 2:1-Sieg.

Dabei startete zunächst die Saarbrücker zweite Mannschaft besser in die Partie. Jashari brachte den Titelfavoriten in der 11. Minute in Führung. Allerdings brachten die Gäste sich vor der Halbzeit noch selbst in Unterzahl. Jordan Benzaid handelte sich in der 40. Minute die gelb-rote Karte ein. Tore fielen in der ersten Halbzeit aber keine mehr, sodass die Eintracht mit dem knappen 0:1 Rückstand in die Kabine musste.

Kurz nach Wiederbeginn sahen 170 Zuschauer auf der Ludwigshöhe den Ausgleich unserer SVG. Alden Hodzic verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:1 in der 47. Minute. Keine zehn Minuten später hatte Altenwald das Spiel gedreht. Francesco Laino traf in der 55. Minute zum 2:1 für unser Team. zwar schafften wir keine weiteren Tore, allerdings fand Saarbrücken In Unterzahl auch keinen Weg mehr ins Tor von unserem Keeper Thomas Seitner und wir konnten nach dem Schlusspfiff den Heimsieg gegen den Tabellenführer und gleichzeitig das Verlassen des letzten Tabellenplatzes feiern.

Weiter geht es für unsere Eintracht nächsten Sonntag beim SV Geislautern.

Maskenpflicht!!

Auf dem kompletten Gelände unserer Sportanlagen besteht ab sofort Maskenpflicht! Daher bitten wir sie schon vor Eintritt auf das Gelände einen Mund-Nasen Schutz zu tragen!! Halten sie sich bitte an die Abstandsregeln von 1,5 m. Bitte folgen sie den Anweisungen unseres Kassenpersonals und unserer Ordner!

Heimspielbesuche auf der Ludwigshöhe

Wir möchten zu unseren Heimspielen in der laufenden Saisonen einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Aus diesem Grund müssen ein paar Regeln befolgt werden.

Die wichtigste vorab: Bitte haltet den Abstand von mindestens 1,50 m auf der gesamten Sportanlage! Es befinden sich Markierungen am Boden. Wir bitten euch unserem Personal an Kasse und bei der Besucherregistrierung Folge zu leisten. Es ist zwingend erforderlich sich in der Nachverfolgunsliste einzutragen. Um Wartezeiten zu minimieren können Sie die Besucherregistrierung ausdrucken und ausgefüllt zum Spiel mitbringen.

Sollten Sie sich weigern sich in die Liste einzutragen, werden wir Ihnen den Zutritt zur Sportanlage verwehren. Dies erfolgt ebenfalls wenn Sie offensichtliche Erkältungssymptome zeigen.Wir hoffen auf spannende und faire Spiele auf der Ludwigshöhe und appellieren an die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen. Um Wartezeiten beim Einlass zu verkürzen könnt ihr die Besucherregistrierung als Formular hier downloaden und ausgefüllt mitbringen.

Danke Wolfgang!

Eine Ära in der Talentförderung im Saarländischen Fußballverband ist zu Ende, denn Wolfgang Seel hat mit Beginn der neuen Saison seine Tätigkeit als Stützpunkttrainer beendet. ⚽ Zu Beginn der neuen Saison hat Wolfgang Seel nach 21 Jahren seine Tätigkeit als Trainer am DFB-Förderstützpunkt beendet. Seit 1999 war er zunächst in St. Ingbert und wegen Standortwechsel ab August 2008 in Altenwald tätig. Uwe Recktenwald stand während des gesamten Zeitraums, Michael Hepp seit 2002 zusätzlich an an seiner Seite. Recktenwald und Hepp werden auch weiterhin in Altenwald tätig sein. Markus Kasubke wird das Team zeitnah ergänzen. Für Wolfgang Seel war es immer eine Herzenssache, seine Erfahrungen, die er in der Bundesliga und als Nationalspieler gemacht hat, an die junge Generation weiterzugeben. Und dass er so lange mit vollem Einsatz dabei war, lag auch daran, dass er vom DFB-Nachwuchsförderkonzept voll überzeugt ist. Am Montag, 31. August 2020, verabschiedete DFB-Stützpunktkoordinator Christian Meyer Wolfgang Seel mit einem Trikot mit persönlicher Aufschrift in den wohlverdienten „Trainerruhestand“. Verbandsjugendleiter Rainer Bommer schloss sich dem Dank und den guten Wünschen für die Zukunft an. 🍀

Die Eintracht bedankt sich  bei diesem vorbildlichen Sportskameraden. Wir haben sehr gerne mit Dir partnerschaftlich zusammen gearbeitet. Wir wünschen Dir für deinen Ruhestand alles Gute!

Altenwald II – SV Schnappach 1:6

Der Aufsteiger von der Ludwigshöhe fand in der ersten Halbzeit zu keiner Zeit ins Spiel. Die gegnerischen Stürmer hatten leichtes Spiel und so war das Derby schon zur Pause entschieden.

In der zweiten Halbzeit kam die Heimelf dann etwas besser zurecht und konnte das Spiel ausgeglichener gestalten. Der Sieg der Gäste war ungefährdet und verdient.

Saisonstart!!!

Am Mittwoch startet die neue Saison für unsere Eintracht. Eröffnen wird die Saison unsere 2.Mannschaft mit dem Derby gegen die Mannschaft des SV Schnappach am Mittwoch den 02.09.20 um 19:00 Uhr auf der Ludwigshöhe. Diese Saison wird definitiv keine wie wir sie kennen, laut der Saarländischen Rechtsverordnung und dem damit verbundenen Hygienekonzept müssen einige Auflagen erfüllt werden. Unser Sportplatz wurde in Verschieden Zonen aufgeteilt (siehe Bild). Am Eingang des Sportplatzes werden von jedem Zuschauer die Kontaktdaten aufgenommen, die Daten werden vertraulich behandelt und nach der Frist sicher Vernichtet. Wer keine Daten angeben Möchte dem darf kein Zutritt zum Sportplatz gewährt werden. Wir bitten alle Zuschauer sich an die geltenden Regeln zu halten,damit wir die Saison ohne Zuschauer Ausschluss bestreiten können.