Eintracht besiegt FCS II

Am 7. Spieltag konnte die Eintracht eine Überraschung feiern. Gegen den Tabellenführer 1. FC Saarbrücken II gelang unserer Elf ein 2:1-Sieg.

Dabei startete zunächst die Saarbrücker zweite Mannschaft besser in die Partie. Jashari brachte den Titelfavoriten in der 11. Minute in Führung. Allerdings brachten die Gäste sich vor der Halbzeit noch selbst in Unterzahl. Jordan Benzaid handelte sich in der 40. Minute die gelb-rote Karte ein. Tore fielen in der ersten Halbzeit aber keine mehr, sodass die Eintracht mit dem knappen 0:1 Rückstand in die Kabine musste.

Kurz nach Wiederbeginn sahen 170 Zuschauer auf der Ludwigshöhe den Ausgleich unserer SVG. Alden Hodzic verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:1 in der 47. Minute. Keine zehn Minuten später hatte Altenwald das Spiel gedreht. Francesco Laino traf in der 55. Minute zum 2:1 für unser Team. zwar schafften wir keine weiteren Tore, allerdings fand Saarbrücken In Unterzahl auch keinen Weg mehr ins Tor von unserem Keeper Thomas Seitner und wir konnten nach dem Schlusspfiff den Heimsieg gegen den Tabellenführer und gleichzeitig das Verlassen des letzten Tabellenplatzes feiern.

Weiter geht es für unsere Eintracht nächsten Sonntag beim SV Geislautern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.