Eintracht erwartet Kleinblittersdorf

Am 12. Spieltag erwartet Eintracht Altenwald in der Landesliga Süd den FC Kleinblittersdorf als Gegner. Nach zuletzt zwei Unentschieden in Folge will man am Samstag um 15 Uhr im Heimspiel wieder einen Sieg. Allerdings ist Kleinblittersdorf auch keine Laufkundschaft. Aktuell rangiert unser Gast in der Tabelle auf Platz 7 und hat wie auch wir 18 Punkte vorzuweisen. Die aktuelle Form spricht hingegen für unsere Elf, denn während die Eintracht die letzten fünf Spiele nicht verloren hat, wartet Kleinblittersdorf seit drei Spielen auf einen Sieg. Außerdem müssen die Gäste auf Nils Schwindling und Caesar Karl Müller verzichten, die beide eine Sperre absitzen. Mit einem Sieg könnte Altenwald auf Platz 3 springen, selbiges gilt allerdings auch für den FC Kleinblittersdorf.

Zweiten im Vorspiel

Wie fast immer treffen auch an diesem Wochenende die beiden Zweiten Mannschaften im Vorspiel aufeinander. Kleinblittersdorf II kletterte am vergangenen Wochenende auf den 6. Tabellenrang vor, während unsere Eintracht seit Sonntag als erster Verfolger des SC Hühnerfeld auf dem Relegationsplatz 2 steht und in den bisherigen neun Spielen noch keine Niederlage hinnehmen musste. Das soll auch am Sonntag so bleiben. Dabei kann Trainer Christian Mörsdorf voraussichtlich auf alle Spieler zurückgreifen. Ob unser aktueller Toptorjäger Philipp Schäfer und seine Mitspieler die Serie weiter ausbauen können sehen wir ab 13:15 Uhr auf der Ludwigshöhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.